Hochwertiger Zahnersatz aus Keramik

Es geht auch ohne lästigen Abdruck, Provisorien und Wartezeit!

Die neuste Technik im Bereich Zahnersatz sind sogenannte CAD/CAM-Kronen. Vor dem Setzen einer CAD/CAM-Kronen wird die Karies entfernt und der Zahn für die Aufnahme einer Krone, Teilkrone oder Inlay beschliffen. Das Verfahren ist insgesamt substanzschonend und orientiert sich am Defekt. Im Anschluss wird der entsprechende Bereich mit einer digitalen Infrarotkamera genau aufgenommen und die Daten an einen Computer übertragen. Eine spezielle Software errechnet exakt, wie die Keramik für die Restaurationsarbeit zu gestalten ist, damit ein optimaler Halt und bestmögliche Funktion gewährleistet werden. Durch dieses Verfahren wird Ihnen der unbeliebte Biss in die Silikonform erspart und Sie müssen sich nicht mit provisorischem Zahnersatz abgeben, weil lange Wartezeiten entfallen.

CEREC Kronen - sind in nur 20 Minuten fertig

Die am Rechner entstandene Krone kann durch uns noch in Design und Passform angepasst werden.

 

Anschließend werden die Rohdaten an eine Fräsmaschine übermittelt, welche die Krone mit Diamantschleifköpfen aus einem kleinen Rohblock aus Keramik extrem präzise herausschleift. Dieser Fräsvorgang dauert in unserem Labor in Eschweiler in der Regel keine zwanzig Minuten, dann ist Ihr neuer Zahnersatz so gut wie fertig.

 

Für die Erstellung der CEREC Kronen wird eine hochwertige und reine Keramik verwendet, welche in Optik und mechanischen Eigenschaften mit dem natürlichen Zahn zu vergleichen ist.

CAD/CAM Cerec Kronen
Keramik Zahnersatz CEREC Kronen